Kirchenbankstrahler / Bankstrahler

Speziell für die Montage unter Bänken entwickelt und zugelassen, erfüllt die Europanorm EN60335-2-30, ÖVE-geprüft.

Verwendung:
Infrarot-Kirchenbankheizung, Zusatzheizung unter Bänken (z. B. in Heurigenlokalen),Gaststätten oder auch im Privatbereich. Langwellige, gesunde Infrarotstrahlung, einfache und schnelle Montage, kein Öffnen des Gerätes notwendig, elektrischer Anschluss über Gerätestecker, werkseitige Durchverdrahtung (max. 10A), integrierter selbsttätig rückstellender Überhitzungsschutz, Regelung, autom. Einschaltung und unbeaufsichtigter Betrieb zulässig.
Technische Daten:
Verzinktes Stahlblechgehäuse (Abm. 185×60 + 28 mm Fußhöhe), lackiert, mit bruchfestem Spezialinfrarotheizelement
mit hoher Wärmeabstrahlung, langwelliger Infrarotstrahler mit geringer Heizelementtemperatur (<180°C), ohne glühende Wendel, ohne sichtbares Licht, 400 W/lfm., Schutzklasse I. Im Lieferumfang enthalten sind die Montagefüße sowie eine Winkelgerätesteckdose für den Netzanschluss. Als Zubehör steht eine Geräte-Verbindungsleitung (separat erhältlich) zur Verfügung. Farbe: braun (RAL 8003), Wahlweise Netzanschluss Links oder Rechts !

  • Verzinktes Stahlblechgehäuse Braun RAL 8003
  • Schutzklasse I
  • Bruchfestes Spezial-Infrarotheizelement
  • Kaltgeräte-Stecker-Anschluss
  • Integrierter Überhitzungsschutz
  • Werksseitige Durchgangsverdrahtung bis 2000W
  • Gesamtleistung
  • Inklusive Montagefüße und Winkelsteckdose
  • Hohe Wärmeabstrahlung mit niedriger Heizelementtemperatur ( < 180°C )